ENTDECKE DIE WELT

AUF DEINEM MOTORRAD

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich nie getroffen und werden sich wahrscheinlich auch nie alle zum gleichen Zeitpunkt treffen. Die meisten von uns leben in Europa, aber es gibt auch Kirgisen, Argentinier, Chilenen, Inder, Mongolen, Kanadier und Amerikaner. Die Mitglieder der Familie Advfactory sprechen verschiedene Sprachen und kommen aus verschiedenen Kulturen. Sie sind Ärzte, Taucher, Schmiede, Journalisten, Musiker, Skilehrer und Andrez ist ein professioneller Clown. Wir alle haben eines gemeinsam – wir lieben es zu reisen. Dieses Projekt wäre ohne echte Leidenschaft nicht möglich gewesen. Advfactory.com ist mehr als nur ein Geschäft – es ist unser „way of life”.

0
Jahre Erfahrung
0
bereiste Länder
0
zufriedene Kunden
0
organisierte Expeditionen

PHILOSOPHIE

Der Name Advfactory ist eine Kombination aus zwei Wörtern: adventure und factory. Das entstand ganz von selbst, weil wir schon immer eine Leidenschaft für die Schaffung von Abenteuern hatten. Wir glauben, dass das Abenteuer beginnt, wenn Sie die Asphaltstraße verlassen. Wir sind seit so vielen Jahren unterwegs, dass wir Wanderer geworden sind – immer neugierig, immer erkundend.

Diese Einstellung trieb uns dazu, sechs von sieben Kontinenten zu besuchen. Es ermöglichte auch Advfactory, Reisen zu den schönsten Orten der Welt anzubieten; Pangong Tso, Bartangu Tal, Song Kul, Salar de Uyuni. Schon die Namen versprechen etwas Ungewöhnliches und Unvergessliches. In unserem Bestreben, die Touren so gut wie möglich zu organisieren, bringen wir Sie niemals zu Orten, die wir vorher noch nicht besucht und kontrolliert haben. Die Reiseziele stammen aus unserer sorgfältigen Entscheidung. Wir lehnen ab, was weniger attraktiv ist, um Ihnen zu zeigen, was wir als DAS BESTE betrachten …

Die Expeditionen, die wir anbieten, sind einzigartig und erfordern eine detaillierte Vorbereitung, langjährige Erfahrung und Kenntnis des Geländes – es ist eher unwahrscheinlich, dass Sie diese Orte alleine erreichen könnten. Wenn Sie mit uns reisen, werden Sie kein gewöhnlicher Tourist sein, der von einem Routen-Tour-Bus irgendwo auf der Straße umgangen wird. Wir möchten Ihnen die authentische Kultur und Geschichte des Landen zeigen. Sie werden in Jurten schlafen, echte argentinische Steaks essen, Himalaya-Masala-Tee und Kumis trinken. Um das echte Erlebnis zu gewährleisten, werden alle unsere Reisen von lokalen Partnern begleitet.

Wir möchten auch sicherstellen, dass ein Notfall wie ein Fahrzeugausfall oder eine Verletzung die Reise für den Rest der Teilnehmer nicht beeinträchtigt. Deshalb benutzen wir immer Support Fahrzeuge, um maximalen Komfort und Sicherheit zu garantieren.

Die meisten unserer Routen führen durch hohe Berge: Himalaya, Anden, Pamir, Tien Shan, Hindukusch. Aufgrund dessen ist jede Reise bis ins kleinste Detail geplant, um den bestmöglichen Service unter diesen anspruchsvollen Bedingungen zu bieten. Das Wetter ist immer ein sehr unberechenbarer, aber entscheidender Faktor auf Reisen, daher sind wir auf verschiedene Szenarien vorbereitet und kennen alternative Routen.

Jahrelange Erfahrung hat uns gelehrt, die Natur nicht zu bekämpfen, sondern uns ihr anzupassen. Akzeptiere einfach, was dir die Straße vorlegt. Wir wissen, dass auf diese Weise die unvergesslichsten Abenteuer enstehen.

TEAM

Maschinenbauingenieur, arbeitet bei General Motors in Turin

Bis zum Alter von 35 Jahren ist er kein Motorrad gefahren, dann stieg er aus Liebe (Lisa) auf den motorrad, und kann ihn nicht mehr verlassen … auch wenn er noch viel lernen muss. Er reiste mit dem Motorrad in Europa, Zentralasien, USA und Marokko. Walking GPS: Anstelle der raffiniertesten Navigatoren verwendet er lieber Straßenkarten.

Er lebt seit über 20 Jahren in Italien und spricht fließend Italienisch, Englisch und Polnisch. Krzysztof ist unser Ansprechpartner für italienische Kunden.

Jung und mutig. Mit einem Kopf voller Träume und Herz und Ausdauer, die sie wahr werden lassen. Seine Leidenschaft für das Leben und neue Abenteuer ist ansteckend. Szymon ist ein Mann mit vielen Talenten – Fotograf, Schriftsteller, Filmemacher. Wenn er sich abkühlen muss – er taucht in eisigen Wintergewässern, wenn er Urlaub wünscht – nimmt er sein Motorrad und fährt alleine von Polen nach Australien. Szymon ist sehr erfahren in der Logistik, also in Advfactory ist er für unsere Transporte in Europa verantwortlich.  Außerdem ist er unserer Reiseleiter.

Leiter von Advfactory.de

Von Geburt Deutscher hat Theo die letzten zwanzig Jahre in Neuseeland verbracht. Als Weltenbummler hat er bereits über vierzig verschiedene Länder bereist und mehrere Sprachen erlernt. Wenn er nicht gerade auf seinem Motorrad unterwegs ist findet man ihn hinter dem Steuer seines Land Cruisers, oder ertappt ihn dabei irgendetwas zu segeln oder zu fliegen. Er ist ein erfahrener Tourguide mit Feingefühl und Menschenkenntnis. Theo ist in unserer Firma verantwortlich für den deutschen und neuseeländischen Markt.

Krzysztof Samborski

The Boss

Journalist, Motorradfahrer, Reisender. 1993 hat er das erste Mal Zentralasien besucht und sich Hals über Kopf in den Kontinent verliebt. Diese Liebe ist bis heute geblieben. Als erfolgreicher Journalist arbeitete er für Zeitungsagenturen, Radiostationen, Internetportale und das Fernsehen, fühlte sich aber nirgends wirklich zu Hause. Als er im Jahre 2006 seine erste Motorradreise organisierte, wusste er sofort: DAS IST ES! Und obwohl er sich in einer Jurte viel wohler fühlt als in einem klimatisierten Raum, behauptet er trotzdem er wäre ein Hausmann.

David Hall

The Iron Man

Er ist unsere englische Verbindung und verantwortlich für alle unsere Fehler auf unserer englischsprachigen Website. Er kennt Marokko, den Himalaya und Großbritannien wie seine Hosentasche. Er arbeitet täglich mit Hufeisen, also ist er sicherlich ein Glücksbringer… In unserer Firma ist er verantwortlich für den britischen Markt und alles was dazu gehört.

Paweł Rubach

The Impossible Cases Ninja

Pawel ist Dozent an der „School of Economics“ in Warschau. Er spricht viele Sprachen fließend (obwohl er behauptet Java sei seine Muttersprache). Er besucht häufig Peru und ist ein erfahrener 4×4 Enthusiast. Trotzdem ist er auch auf zwei Rädern sehr gewandt, wie zuletzt in Island. Er ist aktiver Ausbilder für Pfadfinder in Polen.

Jakub Patynek

The Web Master

Jakub ist gelernter Umwelttechniker, Reifendesigner bei Bridgestone als Beruf und Besitzer einer Firma, die sich mit Internetmarketing beschäftigt. Er liebt das Tauchen in Höhlen und Wracks, das Reisen auf Motorrädern (…speziell Schotterstraßen) und Snowboarden. Er hat bereits den Balkan bereist, ist sich aber sicher, dass noch weitere große Abenteuer auf ihn warten. Auf seiner Liste stehen unter anderem Nepal, die Mongolei und der Baikalsee. Er ist unser IT Spezialist und verantwortlich für die Advfactory Website.

Vadim Kazantsev

Motorbike Guide

Vadim lebt in Kirgistan und ist ein Mann mit vielen Talenten: Ski- und Snowboardlehrer im Winter und sobald der Schnee taut enthusiastischer Motorradfahrer. Er ist Musiker und liebt das Klettern im Tien Shan Gebirge. Darüberhinaus ist er ein talentierter Mechaniker. Wie die meisten Russen, die weit weg von zu Hause leben, vermisst er seine Sowjetunion, obwohl er zugibt zu jung zu sein um sich daran zu erinnern. Vadim spricht russisch und englisch und kümmert sich in unserer Firma um Motorradreisen nach Kirgistan und Wintersport.

Steve Alldridge

Kangaroo

Steve ist der Mann von „Down Under“, der dort auch das Off-Road Fahren gelernt hat. So ist es kein Wunder, dass er nicht scharf auf Asphalt ist, da er tausende von Kilometern auf diese Weise zurückgelegt hat. Als erfahrener Mechaniker und Motorradfahrer ist er ein sehr verantwortungsvoller Guide. Seine Laster sind weder Trinken noch Rauchen, sondern einfach nur das Reisen. Wie ein richtiger Abhänginger weiß er nie wann (oder in diesem Fall wo) er aufhören soll, und hat deswegen alle Kontinente unseres Planeten bereist. In unserer Firma ist Steve der Mann, der sicher stellt, dass am Ende eines Tages alle Maschinen sicher das Ziel erreicht haben. Obwohl unser Improvisationstalent sehr zurückhaltend ist, scheint er doch alles besser zu wissen…

Mikołaj Samborski

The Hand of the King

Das untypischste Mitglied unseres Teams. Er fährt kein Motorrad und bevorzugt es Städte zu Fuß zu erkunden. Seine Leidenschaft ist Musik und Sound. Unter der Woche kümmert er sich um Musikproduktionen und Fernsehsendungen, an den Wochenenden kontrolliert er als DJ Miki den Herzschlag der tanzenden Menge. Man muss ihn nur an den Turntables beobachten, und schon packt einen der Rhythmus.

Marcin Morawski

Motorbike Guide

Den Großkonzernen entflohen versucht er nun unser Office zu bändigen. Marcin ist Reisender, Überlebenskünstler, Journalist und geboren als ein echter Highlander. Als enthusiastischer Offroader bleibt er den geteerten Straßen fern. Er ist ein unaufhaltsamer Motorradfahrer, Quadrider und aktiver Kanute, und vorzugsweise im Winter ein leidenschaftlicher Mountainbiker und Freerider. Bei Advfactory ist Marcin verantwortlich für die Abenteuer in der Mongolei und das RTW Projekt.

Ewa Dryła

Frontwoman

Ewa ist studierte Linguistin, Dozentin von Beruf, Flamenco Tänzerin aus Leidenschaft und hat die Redseligkeit in ihren Genen. Als ob polnisch nicht schwierig genug wäre, spricht sie daneben auch noch fließend englisch, deutsch und spanisch. Ewa bereiste den gesamten Balkan auf dem Motorrad. Sie beherrscht die Kunst, eine komplette Damenausstattung in ein Gepäckstück zu verpacken, das die Größe einer Handtasche nicht überschreitet. Ewa ist der absolute Speedway und Superenduro Fan. Als wandelndes Lexikon ist sie verantwortlich für unsere Kundenbetreuung, Dokumentation und Übersetzungen, die den Motorradtransport betreffen.

Przemek Osuchowski

Globetrotter

Przemek ist der erste Preisträger des polnischen Pulitzer Preises und hat als Reporter die Welt bereist. Für ein Jahrzehnt hat er als TV Produzent auf sechs Kontinenten der Welt gearbeitet. Heutzutage wandert er mit seiner Kamera immer auf der Suche nach Plätzen, die kein Reisebüro zu bieten hat. Er ist ein gelegentlicher Schriftsteller, immer dann wenn er seinem Geist Auslauf verschaffen muss. Przemek ist in mehr als 80 Ländern gebackpackt und hat sich in jedem mindestens vier Wochen aufgehalten. Weil er glaubt dass weniger Zeit absolut keinen Sinn macht hat er 12 Jahre unterwegs verbracht, davon drei in der früheren Sowjetunion. 2015 hat Przemek die erste Version der Venedig – Peking Ralley angeführt, in der Enthusiasten von Extremreisen der Route des Marco Polo folgen. Man sieht ihn kaum auf einem Motorrad, da es sich unter einem Motorradhelm nur schwer rauchen lässt. Przemek gibt zu drei Dinge im Leben zu lieben: Frauen, Bridge und destillierte Früchte. Für gewöhnlich in dieser Reihenfolge. Wenn er gerade einmal nicht auf Reisen ist findet man ihn in Krakau oder Toronto.

Max Zaitsev

Canadian Connection

Max vertritt unsere Interessen in Kanada. Seine Hauptverantwortung sind der Transport von und nach Nordamerika und die Organisation unserer Reisen von Vancouver aus. Ob du die Wildnis Alaskas erleben willst oder quer durch Amerika nach Kalifornien reisen willst, Max ist immer der richtige Kontakt. Geboren in der Ukraine hat er heute den American way of life inhaliert. Und obwohl er eine KLR fährt hoffen wir ihn bald auf einer BMW GS zu sehen.

MEINUNGEN