Unbekanntes Himalaya

Lahaul, Spiti und Pangi Täler

Bis zum nächsten Abenteuer:

2019/06/30 08:00:00

ÜBER DIE REISE

2900$

30.06 - 11.07.2019

Start/Ende: Manali

Schwierigkeit: 8/10

Ladakh ist die bekannteste Region im indischen Himalaya, aber sicherlich nicht der einzige Ort, der einen Besuch wert ist. Lassen Sie sich in andere Täler entführen, vielleicht nicht so berühmt und weniger besucht, aber auf jeden Fall genauso atemberaubend wenn nicht noch interessanter …
Unsere Route umfasst die Täler von Lahaul, Spiti und Pang, aber täuschen Sie sich nicht – es ist weder einfach noch langweilig. Dies sind selten befahrene Pisten, wo Erdrutsche oder Bäche die Straße verschlingen können. Die Straßen sind schmal und die Schluchten tief. Dies ist ein Abenteuer für erfahrene Biker. Wenn du neu bist, naja … dann solltest du dir vielleicht doch lieber ein anderes Angebot auswählen. Oder schnell lernen…
Atemberaubende Landschaften und Abenteuer pur garantiert – diese Tour vereint die schwierigsten Abschnitte der Region Himachal Pradesh. Wir überqueren mehrere hohe, zum Teil schneebedeckte Pässe und fahren auf steilsten Überhängen hoch über den Flüssen. Diese Route bietet spirituelle Erfahrungen für diejenigen, die sie suchen – mehrere Besuche in buddhistischen Klöstern und eine Aussicht auf Dharamsala, dem Sitz des Dalai Lama, sollten den Zweck erfüllen. Diese Reise ist hauptsächlich im Gelände und es ist in der Regel eine anspruchsvolle Fahrt. Aber keine Angst – wir kennen die Region gut, bieten bewährte Motorräder, sowie mechanische und medizinische Betreuung (Arzt und Begleitfahrzeug). Und am wichtigsten – gute Gesellschaft.

TAG 1

Manali – Banjar

Wir fahren nach Süden, um nach Westen zu gelangen. Der Himalaja hat seine eigenen Regeln und es ist nicht so einfach, durch die Berge zu fahren. Es dauert vier Tage, um Orte zu erreichen, die einige Dutzend Kilometer von Manali entfernt sind. Nun, es ist der richtige Zeitpunkt, um sich mit dem Motorrad und den spezifischen indischen Straßenregeln vertraut zu machen. Der erste Tag in Indien wird sicherlich unvergesslich sein. Nacht in einer Pension.

TAG 2

Banjar – Kalpa

Es geht durch das Kinnaur-Tal. Der Verkehr wird leichter, und obwohl die Straße nach China führt, ist der Grenzübergang seit Jahren geschlossen. Es gibt kurvige Strecken und Pfade hoch über dem Fluss. Die Route führt durch den Dschungel, also achten Sie auf Affen, die die Straße überqueren. Regel Nummer eins – verwenden Sie in jeder Kurve ihre Hupe. Langsam beginnt die Hindu-Welt zu verblassen und die buddhistische Welt taucht auf. Nacht in einer Pension.

TAG 3

Kalpa – Nako – Tabo

Der Anstieg führt durch das Tal des Spiti Flusses. Nach einigen Kilometern erreichen wir das Zentrum der buddhistischen Welt. Tabo liegt auf 3.200 Metern Höhe. Das örtliche Kloster beherbergt Mönche des Dalai Lama, kein Wunder, dass er hier häufig zu Besuch ist. Nacht in einer Pension.

TAG 4

Tabo – Komic – Kiber – Key – Kaza – Losar

An diesem Tag geht es immer weiter hinauf. Wir kommen nach Koumic, dem höchstgelegenen Dorf Indiens – über 4.200 Meter ü m. M. Sogar das benachbarte Kibber ist viel niedriger. Wir besuchen auch ein Kloster bei Kye. Es ist wunderschön auf dem Berggipfel gelegen, was einen herrlichen Blick auf das gesamte Tal garantiert. Nacht in einer Pension.

TAG 5

Losar – Chander tal – Batal – Keylong

Wir überqueren den Konzua Pass und gelangen auf die Hauptstraße Leh – Manali. Es sind nur zwei Stunden Fahrt von unserem Ausgangspunkt in Manali. Nach ein paar Tagen auf Schotter treffen wir wieder auf Asphalt, den alle gerne begrüßen. Es sind nur die nächsten 150 Kilometer, aber trotzdem – glatte Straße tut dir gut. Nacht in einer Pension.

TAG 6

Keylong – Udaipur

Eine kurze Pause zum Tanken in Tandi und wir setzen unsere Reise entlang des Chenab Flusses fort. Meile um Meile wird der Verkehr leichter und die Aussicht besser. Nacht in einer Pension.

TAG 7

Udaipur – Killar

Die echte Himalaya-Fahrt beginnt. Nicht zu weit, aber es ist die Qualität, die zählt … Steigung rechts, Kante links. Fast kein Verkehr, aber wenn ein Lastwagen dort erscheint, läuft ein Schauer über Ihren Rücken … Fast niemand hier spricht Englisch, und jeder ist wirklich überrascht, dass Sie kein Hindi sprechen. Dies ist auch der Tag, an dem Ihre SD-Karte für alle Fotos zu klein wird… Nacht in einer Pension.

TAG 8

Killar – Garh

Wenn Sie dachten, es könne nicht mehr besser werden als gestern, werden Sie am Ende dieses Tages Ihre Meinung ändern. Der Sach Pass liegt vor uns, nicht der höchste – „nur“ etwas mehr als 4.000 Meter, aber täusch dich nicht! Du musst ein wenig Mut haben, ihn zu überqueren … Das Wetter kann launisch sein, da der Pass niedrig genug ist, dass der Monsun ihn erreichen kann. Erwarte Nebel, Wolken, Regen und steile Hänge entlang der Straßen. Nacht in einer Pension.

TAG 9

Garh – Chamba

Zeit, die Geröllwüsten des Himalaya zu verlassen und auf grüne Täler zuzusteuern. Wir sind im Dschungel,  alles rumort und tickt. Die Aussicht ist immer noch schön, aber ganz anders als zuvor. Es ist eine verregnete Landschaft, und Wasser diktiert hier seine Bedingungen – wir hoffen, dass wir es problemlos schaffen. Nacht in einem Hotel.

TAG 10

Chamba – Dharamsala

The long and winding road … Asphalt den ganzen Weg, die Geschwindigkeit nimmt zu, der Verkehr steigt an. Nacht in einem Hotel.

TAG 11

Dharamsala – Bir Biling

Dharamsala sorgt für einen interessanten Halt auf dem Weg – es ist der Sitz der tibetischen Exilregierung. Wir besichtigen die Stadt am frühen Morgen. Wir können nicht versprechen, dass Sie dem Dalai Lama die Hand geben, aber normalerweise ist dies der Ort, an dem Sie ihn am ehesten treffen werden. Auch, wenn Sie Souvenirs von der Reise wollen, ist Dharamsala der richtige Ort. Übernachtung in einem Hotel.

TAG 12

Bir Biling – Manali

Theoretisch keine sehr lange Fahrt, aber … Der Verkehr ist intensiv und Sie müssen extrem vorsichtig sein – Himalaya-Fahrer glauben an Reinkarnation, wenn Sie wissen, was wir meinen … Asphalt den ganzen Weg, aber mit einer fantastischen Aussicht…

Sehen Sie das Video von der vorherigen Reise an!

BUCHEN SIE SEINE REISE HEUTE!

Seine Reise beginnt morgen!

Füllen Sie das Formular aus und beginnen Sie mit den Vorbereitungen für die beste Reise Ihres Lebens! Hunderte von Kilometern Straßen zu entdecken, unvergessliche Abenteuer zu erleben, und atemberaubende Ausblicke zu sehen.. Die Welt wartet auf Sie!

Fragen? Kontaktiere uns!

Sambor +48 739 299 980

Mikołaj +48 530 192 589

info@advfactory.com

Tour

Reisende

Vor- und Nachname

E-Mail

Telefon

Zusätzliche Informationen