Die Seidenstraße

Für Schwergewichtsmeister

Bis zum nächsten Abenteuer:

2019/07/14 08:00:00

ÜBER DIE REISE

1620 € + Transport des Motorrades (Hin- und Rücktransport 1050 €)

Motorradpassagier 1120 €, Personenkraftwagen 900 €

16. - 28. Juli 2018

Start / Ziel: Biskek

Schwierigkeit: 5/10

Dies ist eine weitere Veranstaltung, die den schweren Motorrädern der Adventure-Klasse gewidmet ist (meist sind es die GS und die großen KTMs). Der Plan ist, die schönsten Orte in Kirgisistan und Tadschikistan zu besuchen, die Reiseroute ist ziemlich intensiv, daher bedarf es entsprechender Ausrüstung – die Route erfordert große Motorräder. Wir beginnen jeden Tag fast im Morgengrauen, um das Ziel vor Einbruch der Dunkelheit zu erreichen. Wo immer möglich, bleiben wir in Jurten oder lokalen Gästehäusern. Nun, es wird kein Fünf-Sterne-Hotel sein, aber wir versprechen Ihnen die bequemste Unterkunft zu bieten. Wir haben auf der gesamten Strecke ein Begleitfahrzeug, um maximale Sicherheit und Komfort auf den Schotterstraßen des Pamir und Tien Shan zu gewährleisten.
Es sind keine speziellen Vorbereitungen oder Fähigkeiten erforderlich, Sie werden alles auf dem Weg erfahren. Die Expedition umfasst über 3.500 km. Das Asphalt-Schotter-Verhältnis liegt bei 60:40. An mehreren Stellen kann die Höhe etwas über 4.000 Meter betragen, der höchste Pass ist 4.655 Meter. Die Temperaturen reichen von 0 bis 40 Grad Celsius.
Die Tour ist für Motorräder mit einer Kapazität von 650 ccm und mehr ausgelegt. Fahrer und Passagiere sind herzlich willkommen!

TAG 1

Abfahrt von Bischkek

Übernachtung in einem Marihuana-Feld am Toktogul-See.
Wir starten von Bischkek und fahren nach Westen. In Kara-Balta biegen wir auf die Autobahn M41 ab und bleiben dort die nächsten Tage. Zuerst überqueren wir jedoch den Too Ashu Pass, um das Susamyru Tal zu sehen. Ein wunderschöner Ort, der Reisende aus aller Welt immer wieder begeistert. Nacht in Zelten am See Toktogul.

TAG 2

Ankunft in Osch

Unterkunft in einem Hotel.
Es ist eine Fahrt entlang der wunderschönen künstlichen Naryn-Schlucht in Richtung der Hitze des Fergana-Tals. Wir haben vielleicht eine kurze Pause in Osh, aber es ist besser, die brandneue Asphaltstraße südlich von Kirgisistan zu fahren. Sary Tash liegt im Altay Valley und der Blick auf den Pamir ist viel ansprechender als der postsowjetische Osch. Wenn das Wetter klar ist, sind die Aussichten atemberaubend.

TAG 3

Basislager am Fuße des Lenin-Gipfels

Unterkunft in Jurten.
Am Nachmittag erreichen wir das Basislager am Fuße des Lenin’s Peak. Wenn wir Glück haben, was meistens der Fall ist, sehen wir den leichtesten 7000 Meter hohen Berg der Welt in seiner ganzen Pracht. Es ist ein perfekter Ort zum Fotografieren. Sie werden sich sicher freuen. Die Unterkunft ist auf 3.500 Meter, bereiten Sie sich auf Kopfschmerzen vor.

TAG 4

Einreise nach Tadschikistan

Der höchste Pass auf der Strecke – 4.655 Meter. Unterkunft in einer Pension in Murgaba.
Das ist ein Abschied von Kirgisistan. Wir betreten Tadschikistan über den hohen Kyzyl Art Pass. Obwohl dies eine internationale Autobahn ist, kann es der schwierigste Abschnitt der gesamten Route sein. Die Straße steigt ziemlich steil an, und wenn es regnet, werden Sie verstehen, warum der Pass Kizyl (Rot) genannt wird. Pamirian Route besteht aus Asphalt, aber ein wenig anders als die neuen Straßen von Kirgisistan. Wir passieren Karakul, wo wir auf dem Rückweg anhalten und die Nacht in Murgaba verbringen. Dies ist nicht die schönste Stadt der Welt, aber ihr größter Vorteil ist, dass sie sich auf der niedrigsten Höhe befindet. Als Ergebnis könnten wir Kopfschmerzen auslassen, zumindest nicht die höhenbezogenen.

TAG 5

Khorog

Unterkunft in einem Gästehaus.
Wir verlassen Murgaba und fahren weiter auf der M41. Die Aussicht belohnt die holprige Straße. Es ist ja schließlich der berühmte Pamir Highway.

TAG 6

Khorog

Ein freier Tag. Ein Ausflug ins Roshtkala-Tal

TAG 7

Bibi Fatima

Unterkunft in einem Gästehaus.
Im Fluss Langar fließt Pamir in Pyandj im Wakhan Korridor. Wir setzen unsere Fahrt entlang des Flusses fort. Oft sehen wir afghanische Dorfbewohner und tadschikische Kinder unserem Konvoi zuwinkend.

TAG 8

Jarty Gumbez

Unterkunft in Zelten.
Wir sind sicher, dass dies für einige von Ihnen der beste Tag der gesamten Reise sein wird. Schon neugierig …?

TAG 9

Karakul

Übernachtung in einem Gästehaus.
Es wird kein langer Tag, aber wir möchten, dass Sie Zeit auf dem See haben. Ihr Objektiv verdient solche Ansichten. Es wird unser höchster Zwischenstopp sein. Aber obwohl es fast 4000 Meter sind, sollte es Sie jetzt nicht stören. Ein absolut wunderbarer Ort, aber es wird kalt sein. Keine Sorge – es ist warm und gemütlich am Feuer. Willst du wissen, wie man ohne Bäume Feuer macht? Nun, du wirst dabei sein müssen, um es herauszufinden …

TAG 10

Jalalabad-Gebiet

Zeltunterkunft.
Wir müssen die M41 weiter nach Jalalabad fahren. Nur so können wir das echte Kirgisistan erreichen.

TAG 11

Song Kul

Jurten.
Für viele gilt Song Kul als einer der schönsten Orte in Kirgisistan. Wir sind sehr an Ihrer Meinung interessiert. Der See ist von prächtigen Bergen in einer Höhe von 3.000 Metern umgeben. Wird es besser? Nun, in der Tat – es gibt Herden von Pferden und bunten Jurten überall. Sie werden wahrscheinlich eine andere SD-Karte benötigen, um alle Fotos zu speichern, die Sie hier aufnehmen.

TAG 12

Tash Rabat

Wir fahren zum Pass MELS. Während der Name ziemlich mysteriös klingt, ist es eine Abkürzung der vier sehr respektierten sowjetischen Ideologen.

TAG 13

Tamga

Unterkunft in einem Gästehaus. In Issyk ist man dem „Meer“ so nahe wie es in Kirgisistan möglich ist. Der See ist 200 km lang. Er liegt ziemlich niedrig (für Kirgisistan) – 1.600 Meter über dem Meeresspiegel. Dadurch ist die Wassertemperatur angenehm – zumindest für Menschen, die an der Ostsee aufgewachsen sind. Wir können schwimmen gehen!

TAG 14

Rückkehr nach Bischkek

Ein winziges Stückchen des langweiligen kirgisischen Asphalts. Um Erinnerungen zu schaffen, befahren wir heute den besten Schotterweg der Welt.

Sehen Sie das Video von der vorherigen Reise an!

BUCHEN SIE SEINE REISE HEUTE!

Seine Reise beginnt morgen!

Füllen Sie das Formular aus und beginnen Sie mit den Vorbereitungen für die beste Reise Ihres Lebens! Hunderte von Kilometern Straßen zu entdecken, unvergessliche Abenteuer zu erleben, und atemberaubende Ausblicke zu sehen.. Die Welt wartet auf Sie!

Fragen? Kontaktiere uns!

Sambor +48 739 299 980

Mikołaj +48 530 192 589

info@advfactory.com

Tour

Reisende

Vor- und Nachname

E-Mail

Telefon

Zusätzliche Informationen